Über den Künstler Freunde, Kunsthistoriker, Zeitgenossen...

Jekaterina Schuwalowa und Veronika Schuwalowa

Jekaterina Schuwalowa und Veronika Schuwalowa

Jekaterina Schuwalowa und Veronika Schuwalowa, Tochter und Ehefrau des Künstlers

In Schuwalows Schaffensbiografie gab es nicht wenige Ausstellungen, auch Einzelschauen. Am wichtigsten war für ihn aber die Ausstellung 1992 in der Muchina-Akademie für Industriekunst, an seiner Alma Mater, wo er sich zu einem Pädagogen und Künstler entwickelte.

Weiterlesen »


Georgi Karejan

Georgi Karejan

Künstler und Pädagoge , Mitglied des Künstler-verbands Russlands

Das Thema der Farben — die Frage, wie man es anstellt, „ein Bild anzufangen und sich dann nicht hinterm Ohr zu kratzen“ — beschäftigte Dmitri Schuwalow noch zu Studienzeiten. Er erzählte, wie er sich damit abquälte, die richtigen Farben zu wählen, um die Wangenröte eines jungen Modells wiederzugeben, und der Lehrer brachte den Effekt im Handumdrehen zustande, indem er statt teuren Farben (Kadmium und Krapplack) bescheidenes englisches Rot nahm. „Das trug sich so leicht auf, dass es schien, in der Wange pulsiere das Blut”!

Weiterlesen »


Hilde A. Zöllner und Michael F. Zöllner

Hilde A. Zöllner und Michael F. Zöllner

Galerie LICON, Chemnitz

Im April 2001 wurde in der Nähe von Köln eine Ausstellung mit Werken des großen Künstlers Prof. Dmitri Schuwalow veranstaltet.

Wir haben uns sehr gefreut, Herrn Prof. Dmitri Schuwalow zur Vernissage persönlich kennen zu lernen und den Gästen vorzustellen.

Weiterlesen »



© 2015-2019 www.shuvalov-art.com